Buch-Cover Chronisch gesund statt chronisch krank, Dr. Bernhard Dickreiter, Heyne–Verlag, 2019

Arthrose, Diabetes, Demenz, Rücken­leiden, Darm­krankheiten, Burnout… Noch nie hat es so viele chronisch Kranke gegeben wie heute  –  und immer öfter sind bereits junge Menschen be­troffen. Viele dieser Patienten sehen in ihrer Erkrankung ein unvermeid­bares und unab­änder­liches Schicksal und werden darin sogar noch von ihren behandelnden Ärzten bestätigt.

Der Internist, Reha-Experte und Ganzheits­mediziner Dr. med. Bernhard Dickreiter ist vom Gegen­teil überzeugt: anschau­lich und unter­halt­sam erklärt er anhand zahl­reicher Patienten­beispiele, wie chronische Krank­heiten entstehen, wie man sie vermeiden und  –  früh­zeitig erkannt  –  sogar heilen kann.

Das Buch erscheint am 15. April 2019 im Heyne–Verlag.

KONZEPT:  Zellbiologische Regulations – Therapie (ZRT®)

Folgende Fragen haben mich in meiner früheren Tätig­keit als Chef­arzt einer Rehabilitations­klinik und in den danach folgenden Berufs­jahren in der Akut­medizin zunehmend beschäftigt:

  • → Warum nimmt die Anzahl der Patienten mit chronischen Zivili­sa­tions­krankheiten weiter rapide zu?
  • → Warum sind immer mehr junge Menschen von diesen chronischen Leiden betroffen?
  • → Warum werden die Zivili­sa­tions­krankheiten heute immer noch als unheilbar angesehen und über­wiegend symptomatisch behandelt?

Die Antworten darauf fand ich nicht primär in den medizinisch–­wissen­schaftlichen Studien ­und in den Grund­lagen­forschungen, sondern vor allem in den Erkenntnissen der Zell­biologie, der Evolutions­biologie, der System­biologie und der Epi­genetik. Sie eröffneten mir eine neue Sicht­weise auf die Ursachen der chronischen Zivili­sa­tions­krankheiten, die zu einem neuen Verständ­nis für eine ursachen– und patienten­orientierte Therapie führte.

Unter Ein­beziehung dieser biologischen Fach­gebiete entwickelte ich entsprechende Präventions– und Therapie­konzepte.

Nach meiner Über­zeugung sind die chronischen Zivili­sa­tions­krankheiten wie Arthrose, Herz­kreis­lauf­erkrankungen, Osteo­porose, Stoff­wechsel­störungen, Alzheimer­krankheit, usw. nicht nur vermeidbar, sondern in den frühen Stadien durchaus auch heilbar.

Schwerpunkt meiner jetzigen Tätigkeit sind Vorträge, Seminare und Publi­kationen zu diesen Präventions- und Therapie­konzepten. Zusätzlich arbeite ich im betrieblichen Gesundheits­manage­ment, in einem Präventions­schwerpunkt, in einem Gesundheits­hotel und als Ausbildungs­leiter für ZRT® – Therapeuten in der Akademie für zell­biologische Regulations­medizin e.V.

Im Früh­jahr 2019 erscheint im Heyne–Verlag zu dieser Thematik ein von mir verfasstes populär­wissenschaftliches Buch.

TERMINE

Seminare zum physiotherapeutischen Behandlungskonzept nach ZRT® für Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sport­wissenschaftler, Heilpraktiker u.a. siehe Akademie für Zell­biologische Regulations­medizin e.V.

VITA

  • Facharzt für Innere Medizin
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Zusatzqualifikationen: Naturheilkunde, Geriatrie, Sozialmedizin, Tauchmedizin
  • ehemaliger Chefarzt einer Reha­bi­lita­tions­klinik für Neurologie, Orthopädie und Innere Medizin
  • Quiris Therapiepreis für innovative Therapiekonzepte für das Konzept zur „Zellbiologischen Regulationstherapie“, 2016

  • Arbeitsschwerpunkte

  • seit über 20 Jahren Beschäftigung mit der Zell­biologie, Evolutions­biologie, System­biologie und deren Bedeutung für die Prävention und Therapie der chronischen Zivilisations­krankheiten
  • Entwicklung und Lehre eines Physio­therapie-­Konzeptes auf der Grund­lage von ZRT®
  • Hirn­funktions­störungen und geistige Fitness
Dr. Bernhard Dickreiter
® Marc Perino

Aktuelle Tätigkeit

Vorträge

  • Vorträge zur Prävention und Therapie von Zivili­sations­krank­heiten (z.B. Arthrose, Alz­heimer, Burnout, Diabetes, Osteo­porose, u.a.) unter dem Blick­winkel von system­biologischen, zell­biologischen und evolutions­biologischen Aspekten.
  • Vorträge im Rahmen des Betrieblichen Gesundheits­managements bei Steag, Prevent at work, u.a.
  • Seminare und Vorträge für verschie­denste Veranstalter wie Zentral­verband der Natur­heil­kunde­ärzte (ZAEN), Hoch­schule Fresenius-­Idstein, Sozial­verbände (Caritas, Senioren­netz­werke, u.a.) und viel­fältige Firmen.
  • Vortrags­reisen: USA, Indien, Österreich, Bulgarien, Türkei, Schweiz

Bücher

  • Autor des Buches "Chronisch gesund statt chronisch krank", Heyne-­Verlag, Frühjahr 2019
  • Autor der Arbeitsmappe „Prävention von Wohlstands­er­krankungen“, 2017
  • Vorwort für das Buch „Die Alzheimer-Lüge“ von Michael Nehls, 2014
  • Co-Autor „Geistige Fitness“, Hirt Institut Zürich
  • Co-Autor “Fit ab 50“, WissIOmed Verlag
  • Co-Autor „Rehabilitation im Alter“, Vless Verlag
  • Co-Autor „Physiotherapie in der Geriatrie – Grundlagen und Praxis“, Pflaum Verlag

Artikel

Zahlreiche Veröffentlich­ungen zu Themen der Prävention und Therapie verschie­den­ster Zivilisations­krankheiten u.a. in Forum Medizin, AKOM, Heilpraxis Magazin, Natur­heil­kunde Journal, Erfahrungs­heilkunde, Natürlich gesund und munter, Praxismagazin, Apotheken Umschau.

»Bernhard Dickreiter entwickelte ein Konzept, bei dem das Zelle–­Millieu–­System Dreh–­ und Angel­punkt der Therapie ist. Es über­windet die Grenzen zwischen Schul­medizin und Natur­heil­kunde.«

Aus der Rede anläßlich der Verleihung des 1. QUIRIS Therapie–­Inovations­preises 2016.

IMPRESSUM

Kontakt

Dr. Bernhard Dickreiter
Weißenbach 23
77797 Ohlsbach

Telefon: 0177 – 74 66 653
E–Mail: bernhard.dickreiter(at)yahoo(dot)com


Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Dr. Bernhard Dickreiter
Weißenbach 23
77797 Ohlsbach
Deutschland

Telefon: 0177 – 74 66 653
E-Mail: bernhard.dickreiter(at)yahoo(dot)com

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter
https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy
weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner